Donnerstag, 28. Mai 2015

* Nr. 09/2015 * Häkeltasche "Hertha"


Neulich entdeckte ich bei Annie die hübsche 
Häkeltasche "Hertha"
Herzlichen Dank an dieser Stelle!

Ich habe bei "Hertha" ein geteiltes Aussenfach, sowie
2 Innenfächer und die Unterteilung mit Reißverschluß
gewählt. Auf Volumenvlies habe ich verzichtet und die 
Tasche hat auch so genug Stand.


Mein aktuelles Strickprojekt, das im Moment
in meiner neuen Tasche liegt, 
 zeige ich Euch auch demnächst ;-).


Ich schaue ja gerne bei RUMS vorbei, habe aber bisher 
nie daran gedacht mitzumachen. Aber diesmal: ab zu RUMS
mit "Hertha".

Dienstag, 26. Mai 2015

* Nr. 08/ 2015 *


Schon vor einiger Zeit habe ich diese wunderschöne Kette
geschenkt bekommen. Mir gefällt die
Farbe der Kapsel in Kombination mit Silber wahnsinnig gut.
Ich verlinke Euch Mal den shop von LASIDEA. Dort gibt es nämlich noch
andere schöne Dinge zu entdecken.

  
Und wer keinen Schmuck anschauen möchte....
vielleicht Lavendel?
Der kleine Topf oben ist ein normaler
Terratopf, den ich zweimal mit weißer
Acrylfarbe gestrichen habe.
Der Lavendel neben der Kristallperle will
nicht so richtig.Obwohl es 5 Stauden sind, 
wird er einfach nicht so üppig.
Ganz im Gegensatz dazu der weiße Lavendel vor
dem Haus. Nur 3 Stauden und die 
sind die letzten 3 Jahren so wahnsinnig gewachsen...
herrlich. Ich freue mich wenn die weißen Blüten aufgehen.



Freitag, 22. Mai 2015

* Nr. 07/2015 *


Upps....schon wieder ein paar Wochen rum.
Ich möchte Euch aber ein wunderschönes, sonniges,
und gemütliches Pfingstwochenende wünschen.

Das Wetter war ja sehr durchwachsen, aber zeitweise
doch so schön, dass auch ich ein paar Blümchen pflanzen
mußte.
Meine Lieblingsecke wurde mit Rosmarin, Elfenspiegel,
Diamond frost und Hortensie (die ich im Keller überwintert hatte)
 sommertauglich gemacht.

Sophies Garden ist auch schon ein paar Tage fertig.
Wahrscheinlich werde ich noch eine häkeln und 
einen Kissenbezug daraus machen....Mal sehen....


Naja, der Schal "wheaten" passt jetzt gar nicht zu den
Temperaturen. Das Muster war wirklich sehr gut zu stricken und 
dennoch hat sich der Schal seit Februar hingezogen.
Jetzt darf er frischgebadet auf seinen Einsatz im Herbst
warten.


Bis bald und lasst es Euch gut gehen!