Donnerstag, 27. Februar 2014

* Nr. 9* Hülle für tablet


Neulich wurde ich gefragt, ob ich eine Hülle für ein tablet
nähen kann. Mmmmh? O.k. ich probiere es Mal.

Also habe ich Stoff für außen und innen zugeschnitten und eine
einfache Hülle daraus genäht. Die Klappe ist auch nur 
aus zwei rechteckigen Stückchen Stoff, die ich 
zwischen Außen- und Innenfutter festgenäht habe. 
Spannend war es dann nur beim Wenden ;-)... 
da bin ich ich immer unsicher wie ich die Teile zusammenlegen muß.


Für die Außentasche habe ich den Stoff doppelt genommen
und zweimal abgenäht. So hat der Stift und mittig das Ladekabel Platz.


Schön, daß Du wieder reingeschaut hast!

Donnerstag, 20. Februar 2014

* Nr. 8 *

Im Stempelhühnerhof haben mich gleich zwei Vorgaben angelacht.

Als erstes gibt es wieder eine Technik bei der Samstags-Inspiration:
Faux Waltercolor
Dabei wird das Papier mit Wasser befeuchtet, ein Stempel abgedrückt
trocknen lassen und den selben Stempel nochmal abdrücken.


Und neu seit Januar ist die Sketch(er)EI. 
Herbsti gibt einen Sketch vor, der dann umgesetzt 
werden darf. 


Montag, 17. Februar 2014

* Nr. 7 * explosion box

Wir wollten zum runden Geburtstag meines Bruders gern Geld
verschenken und auch Bilder.
So ist eine Explosion box entstanden:

   
Das Geschenk kam noch in Folie und statt Karte habe
ich ein größeres TAG außen angehängt...natürlich
habe ich vergessen es zu fotografieren...wieder typisch.

Die Verpackungsidee für die Küsschen habe ich hier *klick*
entdeckt. Nach Rücksprache mit meiner lieben Tanja, war 
aber klar, daß Schmetterlinge und Sterne irgendwie nicht
so richtig passen. Also kurzerhand die Fühler gekürzt und
ein Kleeblatt daraus gemacht.



Für die Geldscheine habe ich zwei Umschläge mit 
dem envelope punch board gefaltet:



Donnerstag, 13. Februar 2014

* Nr. 6 * Pimpelliese


Auf der Suche nach einer Anleitung für ein Dreiecktuch ist mir die Pimpelliese 
über den Weg gelaufen und es hat viel Spaß gemacht das Tuch 
zu stricken.
Am Besten haben mir die hübschen Zacken gefallen, die gleich mitgestrickt
werden und vor allem muß man nicht zuerst etliche Maschen aufnehmen, sondern
es wird quergestrickt mit nur rechten Maschen.


Ich habe 3 Knäuel Drops Alpaca natur mit Nadelstärke 3,5
verstrickt und da noch etwas übrig war, habe
ich die lange Seite mit einer Reihe Picots umhäkelt.
Die kostenlose Anleitung findet ihr *hier* bei SpinningMartha.