Sonntag, 15. Januar 2012

Kalender 2012

Iris -Yosemites Scrapbook- hat sich wieder Mal sehr viel Mühe gegeben und Vorlagen für einen Kalender erstellt. Ich habe dann noch ein bisschen Papier, Graupappe und Stempel dazugenommen und mir meinen persönlichen Kalender für 2012 gestaltet

Das Papier habe ich schon lange und eigentlich ist blau ja nicht so meine Farbe, aber jetzt fand ich es sehr passend und hübsch für das Ringbuch. Diesmal habe ich ein Lesezeichen eingearbeitet und zwei Bänder, hinter die man eine Notiz stecken oder anhängen kann.
 Da ich kein farblich passendes Buchbinderleinen hatte, habe ich es mit DistressInk "eingefärbt".


 Das Deckblatt:


 Ich habe mir nicht alle Vorlagen ausgedruckt, sondern nur persönliche Angaben, Adressen,
 den Geburtstagskalender,
 Internetseiten und
für den Kalender habe ich nur den kleineren Monatskalender ausgedruckt, weil ich die Termine sonst eigentlich in unseren grossen Familienkalender eintrage.
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag.

Mittwoch, 11. Januar 2012

Gewinn


Im Dezember habe ich jeden Tag bei Elsbeth's Huus ein Kalendertürchen aufgemacht und mir einen Buchstaben notiert. Zur Belohnung ;-) hatte ich ganz grosses Glück und habe einen grosszügigen Gutschein gewonnen. Ich habe mir den Zinkkorb und die zwei  Stoffe von Moda ausgesucht. Vielen Dank nochmals liebe Britta. Du hast mir eine Riesenfreude gemacht.

Britta hat auch einen wunderschönen blog. *klick mich* und ihr seit dort.


Nachdem die Weihnachtsdeko weg ist, sieht alles so unfertig und leer aus. Ich hatte überall Zapfen verteilt und sie nach einem Rundumblick "Nein, das geht gar nicht...viel zu viel" schnell wieder weggeräumt. Dafür gefällt mir mein alter Fensterladen wieder und der Rest wird sich finden ;)


Die Lärchenzweige hat das Sturmtief  "Andrea" runtergeweht und die Uhr ist beim Buch "zeitlos Shabby" als Postkarte beigelegt. Ich habe sie eingescannt und ausgedruckt.

Freitag, 6. Januar 2012

MugRug, Grannykissen und Dose

Beim Aufräumen an meinem Basteltisch ist mir eine weisse Dose (die gibts auch in pink ;-), gefüllt mit Waschmittel) wieder in die Hände gekommen. Die richtige Aufbewahrung für 2 Knäuel Paketschnur, die übereinander in der Dose Platz finden. 2 Löcher in den Deckel, Papier, Schnur und Spitze draufgeklebt....fertig:


Schon im alten Jahr habe ich mit dunkelgrauer Catania Granny Squares "Daisy" gehäkelt.


Mir gefällt das Granny so gut, das ich nur dieses Motiv verwendet habe. Ich habe dann einen weissen Kissenbezug mit Reissverschluss und Stehsaum genäht und die "Grannyplatte" draufgenäht. Es passt farblich sehr gut zu meinem Kuschelquilt.


Einen MugRug, oder auch das gemeine kleine Platzdeckchen ;-), wollte ich auch gerne ausprobieren. Bindings von Hand annähen mag ich gar nicht und so kam mir diese Anleitung von Silke *klick* gerade Recht.
Trotz aller Sorgfalt wurde der MugRug nicht so gerade wie ich es gerne hätte. Also habe ich noch einen gemacht und fertiges Schrägband verwendet.
 Man sieht zwar die Naht, aber so finde ich es ganz ordentlich....auf alle Fälle ist es wunderbar um kleine Reste aufzubrauchen, die wir ja alle nicht einfach wegschmeissen können.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Feiertag.