Donnerstag, 2. Oktober 2008

Hortensienkranz

Gestern habe ich beschlossen meine Hortensien abzuschneiden bevor sie gar nicht mehr schön aussehen. Abends habe ich mich dann hingesetzt und meinen ersten Hortensienkranz (er hat einen Durchmesser von 35 cm) gebunden. Ich musste ihn zwar nochmal "aufmachen" weil die Blüten nicht gereicht haben, aber jetzt ist es geschafft und ich freue mich so das ich es hinbekommen habe.
Im Flur hat ja noch was an der Wand gefehlt und da darf er jetzt vor sich hintrocknen ;-).

Kommentare:

Antje hat gesagt…

liebe Tina, der Kranz ist ganz suuuper geworden... hey ich staune wie du ihn so schoen rund hinbekommen hast, bei mir wuerde de ja schief und krumm aussehen.... auf jeden Fall ist er super und bringt bestimmt gaaanz viele positive Energien ;-)

~Sorellina~ hat gesagt…

Nein was ist der schön! Ich "ärger" mich ja immer wieder, dass ich keinen Garten habe....so Resteverwertung ist nämlich immer was Feines und wenn´s auch noch so schön wie bei dir aussieht - perfekt!

LG
Sabs

Swaantje hat gesagt…

Ist der Kranz schön!
Da hat sich das aufmachen gelohnt.

Tolle Farben

Franzi hat gesagt…

Dein Kranz ist traumhaft schön, Tina! Meine Hortensien haben ja gar nicht richtig geblüht, dieses Jahr. Aber letztes Jahr konnte auch ich mir einen kleinen Kranz machen, meiner ist allerdings mehr türkisgrün und rosa ;)

Tanja hat gesagt…

So wundervoll gestaltet mag ich den Herbst auch sehr gerne!

Sehr, sehr schön liebe Tina!

Anke hat gesagt…

Ein zauberhafter Kranz, ich liebe Hortensien.

LG
Anke

Antje hat gesagt…

*Ich denk an dich*

Wuffel hat gesagt…

Ob ich das auch hinbekomme? Ich glaube wohl eher nicht.

Dein Kranz ist sehr schön geworden :).

Ich hoffe du bist bald wieder mehr bei uns, du fehlst.


Sei lieb gegrüsst.

Deine Silke

anusch hat gesagt…

Das ist ja eine super Idee *meine Hortensien beobachte und rechtzeitig abschneide*