Mittwoch, 29. Juli 2015

* Nr. 13/2015 *

Kaum hatte ich über die Hitze gejammert ;-)
hat es geregnet und zwischenzeitlich 
auch extrem abgekühlt.
Prompt kam auch meine Bastellust zurück.
Aber heute zeige ich euch erst 
Einladungskarten und Tischdeko 
(da passt ein Rocher rein),
die ich vor der großen Hitzenwelle gemacht hatte.

  
Es ist nicht schlimm fünfzig zu werden,
es nicht zu werden ist schlimmer.



Ach...wenn die hübsche Emailledose es schon 
aufs Bild geschafft hat, zeige ich euch noch die
Seite ohne Schrift.

 Ist die nicht klasse? Emaillegeschirr mit diesen "Bobbele" :-)
sieht man kaum, finde ich. Vor einiger Zeit habe ich die
auf einem Flohmarkt entdeckt und ganz kleines Geld dafür
bezahlt. 
Ach, so Käufe machen mich glücklich.

Mittwoch, 22. Juli 2015

* Nr. 12/2015 *

Hier ist kreativtechnisch nicht viel los....es ist mir einfach zu heiß.
35-38 Grad im Schatten und das über Wochen ist nicht 
mein Wetter.


"Frauchen, probiers doch Mal hier oben....
schön schattig"



"Was guckt ihr denn so?
Ihr habt das ausgediente Puppenbett doch 
extra für mich da hingestellt!"




Donnerstag, 25. Juni 2015

* Nr. 11/2015 * Vicky

Eine liebe Freundin hatte neulich Geburtstag.
Da sich meine Stempel seit einiger Zeit
nicht mit mir vertragen ;-), habe ich
meine Nähmaschine auf den Stempelplatz gestellt
Als Geburtstagsgeschenk kam dann ein Kosmetik-
täschchen "Vicky" heraus.

Die Anleitung ist von pattydoo.
Die Stoffkombination habe ich schon Mal
hier und hier verwendet.





Freitag, 5. Juni 2015

* Nr. 10/2015 * Duschhandschuh Schrubbel DiDu


Neulich hatte Andrella zwei Anleitungen für
ihren Duschhandschuh verlost.
Ich mache nicht allzu oft bei Blogverlosungen mit
aber eine Anleitung
von Andrella war zu verlockend!
Umso mehr war ich überrascht, dass ich
gewonnen habe und habe mich
riesig gefreut, dass ich den *Schrubbel DiDu*
stricken durfte.
Die Anleitung ist sehr hübsch aufgemacht und gut
erklärt. Ich habe meinen ersten Fäustling ohne Probleme
gestrickt. 
Nur bei der Abnahme muß ich was falsch gemacht haben,
da sind irgendwie zuviele Knubbeldidus ;-) an der Spitze.

Aber ich werde ja eh noch welche stricken.... 



 Als kleines Dankeschön, habe ich Andrea
ein Notizbüchlein gebunden.


Wenn es ihr gefällt, kann sie darin 
neue Ideen notieren oder Dinge, die
noch anliegen.


 Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.

Donnerstag, 28. Mai 2015

* Nr. 09/2015 * Häkeltasche "Hertha"


Neulich entdeckte ich bei Annie die hübsche 
Häkeltasche "Hertha"
Herzlichen Dank an dieser Stelle!

Ich habe bei "Hertha" ein geteiltes Aussenfach, sowie
2 Innenfächer und die Unterteilung mit Reißverschluß
gewählt. Auf Volumenvlies habe ich verzichtet und die 
Tasche hat auch so genug Stand.


Mein aktuelles Strickprojekt, das im Moment
in meiner neuen Tasche liegt, 
 zeige ich Euch auch demnächst ;-).


Ich schaue ja gerne bei RUMS vorbei, habe aber bisher 
nie daran gedacht mitzumachen. Aber diesmal: ab zu RUMS
mit "Hertha".

Dienstag, 26. Mai 2015

* Nr. 08/ 2015 *


Schon vor einiger Zeit habe ich diese wunderschöne Kette
geschenkt bekommen. Mir gefällt die
Farbe der Kapsel in Kombination mit Silber wahnsinnig gut.
Ich verlinke Euch Mal den shop von LASIDEA. Dort gibt es nämlich noch
andere schöne Dinge zu entdecken.

  
Und wer keinen Schmuck anschauen möchte....
vielleicht Lavendel?
Der kleine Topf oben ist ein normaler
Terratopf, den ich zweimal mit weißer
Acrylfarbe gestrichen habe.
Der Lavendel neben der Kristallperle will
nicht so richtig.Obwohl es 5 Stauden sind, 
wird er einfach nicht so üppig.
Ganz im Gegensatz dazu der weiße Lavendel vor
dem Haus. Nur 3 Stauden und die 
sind die letzten 3 Jahren so wahnsinnig gewachsen...
herrlich. Ich freue mich wenn die weißen Blüten aufgehen.



Freitag, 22. Mai 2015

* Nr. 07/2015 *


Upps....schon wieder ein paar Wochen rum.
Ich möchte Euch aber ein wunderschönes, sonniges,
und gemütliches Pfingstwochenende wünschen.

Das Wetter war ja sehr durchwachsen, aber zeitweise
doch so schön, dass auch ich ein paar Blümchen pflanzen
mußte.
Meine Lieblingsecke wurde mit Rosmarin, Elfenspiegel,
Diamond frost und Hortensie (die ich im Keller überwintert hatte)
 sommertauglich gemacht.

Sophies Garden ist auch schon ein paar Tage fertig.
Wahrscheinlich werde ich noch eine häkeln und 
einen Kissenbezug daraus machen....Mal sehen....


Naja, der Schal "wheaten" passt jetzt gar nicht zu den
Temperaturen. Das Muster war wirklich sehr gut zu stricken und 
dennoch hat sich der Schal seit Februar hingezogen.
Jetzt darf er frischgebadet auf seinen Einsatz im Herbst
warten.


Bis bald und lasst es Euch gut gehen!

Sonntag, 26. April 2015

* Nr. 06/2015 *



Die letzte Zeit war ja so schönes Wetter, das
es eine Freude war zu sehen wie alles
grünt und wächst. Besonders freue ich mich
über die Hornveilchen.

Außerdem mußte ich unbedingt häkeln. Es gibt
eine ganz tolle Anleitung bei ravelry "Sophie's Garden",
Die verschiedenen Muster sahen einfach
zu verlockend aus und ich wollte ausprobieren
ob ich es hinkriege. Zudem gibt es 
noch einen CAL der auf dieses Quadrat aufbaut
und dann eine Decke wird....
Jetzt wird aber erstmal das Deckchen mit
dünner Baumwolle, die ich geschenkt bekommen habe, 
und Nadelstärke 2,5 fertiggestellt.



Dienstag, 14. April 2015

* Nr. 05/2015 *

Diese Bilder sind schon im März entstanden, 
aber die muß ich Euch jetzt unbedingt zeigen.
Ich hatte gerade die Betten gelüftet, als
Odin meinte er müsse da irgendwie zu mir
hoch ans Fenster kommen. Als er da durch
das Sprossenfenster guckte, mußte ich ja schnell
den Foto holen. Meistens ist er dann aber schon
wieder weg. Diesmal hat es geklappt.





Ich war auch wieder ein bißchen kreativ. 
Odin und ich hatten nämlich allen Grund
uns von Herzen zu bedanken und da kam
 diese hübsche Anleitung gerade richtig.


Odin war nämlich vom 01.04. - 09.04. verschwunden.
Mittwoch abend kam er nicht von seiner Abendrunde heim und da
dachte ich noch: keine Panik wenn er 
halt nicht auf mein Rufen hört und ich bis nach Mitternacht
 auf ihn warte, morgen früh 
steht er vor der Tür. Da das aber nicht der Fall
war, bin ich los und habe ihn gesucht.
Wer selber ein Tier hat, weiß was für Sorgen und Gedanken
man sich macht und ich kürze die Geschichte auch ab...
Tasso, Tierheim, Tierarzt, Suchplakate, Flyer in die
Briefkästen, ein schlimmer Anruf einer "Tierschützerin", die
mir Angst mit Tierfängern machte....es war eine furchtbare
Woche.
Am Donnerstag 14.15h rief Tasso an "Odin, wurde gefunden
und ins Tierheim gebracht." Ich konnte es erst nicht glauben, Anna 
holte während meines Telefonats schon die Transportbox im Keller
und Leckerli ;-) und 10 Min. später waren wir im Tierheim.
Odin war ganz durcheinander: von einer Box in die nächste, erst
mit dem Auto hin, jetzt wieder zurück. Der arme Kerl hasst Autofahren
und hat die ganzen Fahrten über gejault, dementsprechend war
er abends heiser, aber auch sichtlich froh wieder in gewohnter
Umgebung zu sein.
Da er gechipt ist, konnte ich ganz schnell angerufen werden
und Odin war nur eine gute halbe Stunde im Tierheim.
Zwischenzeitlich habe ich auch mit Blumen und Pralinen 
die liebe Frau besucht, der Odin am 08.04. auffiel, weil
er suchend und mauzend in ihrem Garten auftauchte. 
Sie versorgte ihn mit Fressen (er hatte richtig Hunger und sie
ist GsD auch Katzenmama), Wasser und einem ruhigen
Schlafplatz und brachte ihn dann am nächsten Mittag ins Tierheim.
Wo er die ganze Woche vorher war, wie er in die Straße hinter
die Bahngleise kam, warum er nicht heimfand....das bleibt sein 
Geheimnis. Wir sind auf jeden Fall alle sehr glücklich, dass es
so gut ausging und es so liebe Menschen gibt. Odin war auch
heilfroh und dankt es uns mit noch mehr Schmuseeinheiten.
 Tatjana hat mit ihren Buben auch ganz fest die Daumen und
Pfoten gedrückt und mir ganz lieb geholfen. Danke meine Liebe!

Jetzt wurde es doch ein kleiner Roman, aber ich sehe meinen blog 
zwischenzeitlich auch als persönliches Tagebuch und so 
kann ich selber auch Mal nachlesen.


Mittwoch, 1. April 2015

* Nr. 4/2015 *



Letzten Monat mußten sich unbedingt zwei Geburtstagskarten auf 
den Weg machen und ich habe im Moment so gar
keine Lust zum Stempeln.
Deshalb sind sie eher schlicht geworden, weil ich
wirklich wie ein Stempelanfänger an meinem Schreibtisch
saß und nicht wußte was ich machen soll.
Vielleicht ist nach all den Stempeljahren auch die
Luft raus. Aber diese Phasen
hatte ich ja schon öfters...warten wir es also ab.

Die oberste Karte, wie der Stempel schon verrät, 
kam viel zu spät bei Carola an und für Antje habe ich nochmal 
eine 3D-Geschenkekarte gemacht.




Mittwoch, 4. März 2015

* Nr. 3/2015*

* für Anna *

Beim Stempeleinmaleins gibt es immer wieder Anleitungen,
die ich unbedingt ausprobieren muß. *klick*
Die "Geschenke" im Innenteil der Karte fand ich 
sehr hübsch und so habe ich auch gleich 
zwei Geburtstagskarten damit gestaltet.

 * für Gabi *

Sonntag, 22. Februar 2015

* Nr. 2/2015 *

Es gibt doch nichts Schöneres als bei kalten Temperaturen 
mit kuscheliger Wolle zu stricken.
Und das habe ich auch seit Anfang des Jahres getan.

Den Anfang machte der Sylvestra: ein hübsches
Tuch, das in meine Geschenkekiste wandert.
Den KAL von Karin Hess habe ich bei ravelry entdeckt 
und gerne mitgestrickt.


Gestrickt mit Drops Fabel, Nadelstärke 3


Danach war mir immer noch nach Stricken ...
Normalerweise trage ich keine Kopfbedeckungen, 
aber bei der Kälte war diese Mütze gar
kein Fehler.
Gestrickt mit Drops Karisma, Nadelstärke 3,5
nach dieser Anleitung *klick*




Und wenn Du jetzt auf was Gestempeltes wartest, muß
ich Dich leider enttäuschen. 
Ich habe weitergestrickt ;-). Im Moment habe
ich einen Schal auf der Nadel.
Als ich das Muster wheaten von Anne Hanson sah, war
ich gleich verliebt. Da die Anleitung in englisch ist,
habe ich eine Weile gezögert, aber dank Unterstützung von Carola,
die ich über ravelry kenne, habe ich mich doch getraut.
Die Übersetzung habe ich teils auch ganz gut hingekriegt
und das Muster strickt sich wirklich schön.


Freitag, 9. Januar 2015

* Nr. 01/2015 * Flohmarkt

Das Neue Jahr hat auch bei mir mit Aufräumen begonnen.
 Mein Basteltisch wurde Mal wieder richtig freigeräumt
 und dabei habe ich auch ein paar Stempel aussortiert.
Diese habe ich auf meinen Tauschblog als kleinen Flohmarkt eingestellt. 
Wenn ihr Mal schauen möchtet? Hier gehts lang....