Donnerstag, 17. April 2014

* Nr. 17 * Frohe Ostern


Eigentlich mache ich ich mir nicht viel
aus Osterdeko, aber ein bißchen 
österlich mußte dann doch sein.

Ich wünsche Euch Frohe Ostern
und ein paar schöne Tage.



Samstag, 12. April 2014

* Nr. 16 *

Und dieses kleine Ostergeschenk habe ich gewerkelt.
Die Box habe ich wieder mit dem envelope punch board
gemacht und die Ziehkarte hat ganz toll nach 
Hannas *klick* Anleitung geklappt.


Die Blumenkette hatte ich schon Mal nach dieser Anleitung *klick*
für Anna, in den vorgegebenen Farben, gehäkelt. 
Diesmal habe ich leinen, weiß und creme genommen.


Freitag, 11. April 2014

* Nr. 15 * Osterpost

Ich habe eine Freundin und die hat anscheinend
einen Riesenspaß daran mich zu "Schocken" .

Wenn es heißt "Wir schicken uns aber schon eine Osterkarte?!", 
erwartet ihr dann ein Päckchen? Also ich nicht!

O.k. ich habe auch ein bißchen mehr gemacht als eine Karte...aber
ich schweife ab ;-).
Auf jeden Fall kommt dann ein Päckchen und das ist auch noch schwer
und ich merke sofort, dass da nicht was Gebasteltes aus Papier drin ist.
"Oh Gott, was hat sie jetzt wieder gemacht" geht mir durch den Kopf :-)

Und dann weiß diese Freundin auch noch ganz genau, daß 
es manche Läden hier bei uns nicht gibt und kauft für mich mit ein
und trifft immer sooooooo genau meinen Geschmack.


Ist das nicht der Hammer?!

Und weil ich mich so unglaublich über dieses tolle Teil und 
die superschöne Karte gefreut habe, mußte ich auch gleich
ein bißchen ausprobieren wie man den Briefständer "dekorieren" kann.


Tanja, Du bist ein Schatz....vielen, vielen Dank!

Montag, 7. April 2014

* Nr. 14 *


Als ich ein paar Hornveilchen gepflanzt habe, mußte die Winter-
bepflanzung natürlich weichen. 
Aber das schöne Bonanzagras war mir einfach zu schade
für den Kompost.

Beim Binden ahnte ich dann schon, daß die 4 Pflanzen 
nicht reichen würden...
Es ging dann noch ein paar Tage bis mir
einfiel wie ich den Kranz auffüllen könnte:
ich habe aus Papier und alten Buchseiten ein paar Blümchen gemacht,
noch Stoffstreifen drumgewickelt und ein Stoffschmetterling
durfte auch noch draufflattern.

Jetzt habe ich noch ein bißchen länger Freude an dem schönen Gras
und ich finde es macht sich auch im Frühling gut.

Freitag, 28. März 2014

*Nr. 13* leicht gefedert

 Es läuft wieder eine Challenge mit einem
schönen Sketch und tollen Preisen
bei leicht gefedert *klick*


Diesmal habe ich keine Karte sondern eine
Geschenkverpackung für einen Mann 
(Handwerker! sieht mans? ;-))
mit dem envelope punch board
gemacht.




Montag, 24. März 2014

*Nr. 12*

Die liebe Carola hatte schon länger Geburtstag, aber nichtsdestotrotz
kam die folgende Karte von Herzen.


Für Antje habe ich ein kleines Set mit dem envelope punch board
gemacht und diesmal, für meine Verhältnisse, viel Farbe verwendet ;-).




Dienstag, 18. März 2014

*Nr. 11* Kalender

Seit Januar wollte ich Euch schon diesen selbstgemachten Kalender zeigen.
Jetzt ist es halt schon März, aber das Jahr ist ja noch lang .



Auf der Suche nach einem Stundenplan zum Ausdrucken bin
ich auf diese Seite *klick* gestossen.

Ich habe mir dann aus meinen Ordnern Bilder zusammengesucht
 (natürlich nachdem das Kind seinen Stundenplan hatte ;-) ), in den
Kalender eingefügt und auf stärkerem Papier ausgedruckt.
Leider wollten meine Bilder partout nicht das ganze Feld ausfüllen.
Ich habe die Ausschnitte geändert und die Größe...aber nichts half.
Also habe ich noch hier und da etwas hingestempelt und
jedes Blatt mit Glimmermist etwas eingesprüht.

Die Blätter werden einfach mit der Klammer zusammengehalten, 
die gleichzeitig auch als Aufhängung dient. So lassen sich die
Monatsblätter schnell und einfach wechseln.

Donnerstag, 6. März 2014

* Nr. 10 * Challenge 02/2014

Für die Februar-Challenge auf dem leicht gefedert blog *klick*
habe ich, nach dem vorgegebenen Sketch, 
diese Karte gemacht.


Vielleicht mögt ihr auch noch mitmachen?!
Die Challenge läuft noch bis 14.03.2014.



Donnerstag, 27. Februar 2014

* Nr. 9* Hülle für tablet


Neulich wurde ich gefragt, ob ich eine Hülle für ein tablet
nähen kann. Mmmmh? O.k. ich probiere es Mal.

Also habe ich Stoff für außen und innen zugeschnitten und eine
einfache Hülle daraus genäht. Die Klappe ist auch nur 
aus zwei rechteckigen Stückchen Stoff, die ich 
zwischen Außen- und Innenfutter festgenäht habe. 
Spannend war es dann nur beim Wenden ;-)... 
da bin ich ich immer unsicher wie ich die Teile zusammenlegen muß.


Für die Außentasche habe ich den Stoff doppelt genommen
und zweimal abgenäht. So hat der Stift und mittig das Ladekabel Platz.


Schön, daß Du wieder reingeschaut hast!

Donnerstag, 20. Februar 2014

* Nr. 8 *

Im Stempelhühnerhof haben mich gleich zwei Vorgaben angelacht.

Als erstes gibt es wieder eine Technik bei der Samstags-Inspiration:
Faux Waltercolor
Dabei wird das Papier mit Wasser befeuchtet, ein Stempel abgedrückt
trocknen lassen und den selben Stempel nochmal abdrücken.


Und neu seit Januar ist die Sketch(er)EI. 
Herbsti gibt einen Sketch vor, der dann umgesetzt 
werden darf. 


Montag, 17. Februar 2014

* Nr. 7 * explosion box

Wir wollten zum runden Geburtstag meines Bruders gern Geld
verschenken und auch Bilder.
So ist eine Explosion box entstanden:

   
Das Geschenk kam noch in Folie und statt Karte habe
ich ein größeres TAG außen angehängt...natürlich
habe ich vergessen es zu fotografieren...wieder typisch.

Die Verpackungsidee für die Küsschen habe ich hier *klick*
entdeckt. Nach Rücksprache mit meiner lieben Tanja, war 
aber klar, daß Schmetterlinge und Sterne irgendwie nicht
so richtig passen. Also kurzerhand die Fühler gekürzt und
ein Kleeblatt daraus gemacht.



Für die Geldscheine habe ich zwei Umschläge mit 
dem envelope punch board gefaltet:



Donnerstag, 13. Februar 2014

* Nr. 6 * Pimpelliese


Auf der Suche nach einer Anleitung für ein Dreiecktuch ist mir die Pimpelliese 
über den Weg gelaufen und es hat viel Spaß gemacht das Tuch 
zu stricken.
Am Besten haben mir die hübschen Zacken gefallen, die gleich mitgestrickt
werden und vor allem muß man nicht zuerst etliche Maschen aufnehmen, sondern
es wird quergestrickt mit nur rechten Maschen.


Ich habe 3 Knäuel Drops Alpaca natur mit Nadelstärke 3,5
verstrickt und da noch etwas übrig war, habe
ich die lange Seite mit einer Reihe Picots umhäkelt.
Die kostenlose Anleitung findet ihr *hier* bei SpinningMartha.


Freitag, 31. Januar 2014

* Nr. 5 *


Die erste Karte habe ich für die Samstags-Inspiration im
Stempelhühnerhof gemacht. Dort heißt das Thema "Stoff".
Der große Schnörkel ist auf Stoff gestempelt und auf 
Papier aufgenäht. Passend zum Thema habe ich noch
einen alten Wäscheknopf mit Distress eingefärbt.


 Die Farbkombi rosa-grün habe ich schon lange nicht 
mehr verwendet. Für einen 80. Geburtstag fand ich
diese Farben aber sehr nett und fröhlich.


Letzte Woche habe ich einen dringenden Auftrag erhalten und natürlich
sofort (naja....2 Tage habe ich schon gebraucht) erledigt:

"Mama, ich brauche neue Vorhänge! Weißt Du, ich bin ja
jetzt bald Teenie (*lach*...spricht das 8-jährige Töchterlein mit 
ernstem Gesichtsausdruck) und da passen die alten Vorhänge
gar nicht mehr!"

"mmmmmhhh....und diese neuen Vorhänge brauchst Du jetzt gleich?!"

"Jaaaaa! *Augenklimper* Mama, die hast Du doch gleich genäht und Stoff hast
Du doch auch noch liegen. Das ist ja nur gerade
und dann oben noch die Schlaufen"

Schon klar! ;-) 
Also ich fand die beige-weiß gestreiften Schlaufenschals
"Teeniemäßiger" :-)


Was tut man nicht alles!

Nachtrag zum letzten Post:
Desiree, Du wolltest gerne wissen welches Socken-
muster ich gestrickt habe. Leider kann ich nicht auf deinen blog, weil Du den
nicht freigeschaltet hast.
Statt den ganzen Schaft 2 li-2re zu stricken habe ich immer mit 2 Reihen
nur rechte Maschen abgewechselt. Also: 2 Reihen 2re-2li, 2 Reihen re.
Ist Mal was anderes und läßt sich am Schluß gut zählen.

Freitag, 24. Januar 2014

*Nr. 4* Crochet along Babydecke und Socken

Ich hatte Euch ja im November *klick, wer nochmal schauen mag*
die Anfänge meiner Häkeldecke
gezeigt. Sie war auch rechtzeitig vor Weihnachten fertig doch
ich habe ganz vergessen sie zu posten.



 Kurz vor Weihnachten habe ich auch noch mein
zweites Sockenpaar angeschlagen, weil mir spontan einfiel, daß
ich die meinem Liebsten unter den Weihnachtsbaum legen möchte.


Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.

Mittwoch, 8. Januar 2014

*Nr. 3* leicht gefedert


Diese Karte habe ich für die
1. Challenge
auf Tanjas neuem blog "leicht gefedert"
gemacht.

Bis jetzt habe ich Federn eigentlich nur
für Ostern verwendet, aber auf Karten machen
sie sich doch auch wirklich schön, oder?!



Wenn ihr möchtet, schaut Mal dort vorbei *klick* .
Der erste Sketch kann noch bis 15. Februar 
nachgearbeitet werden. Viel Spaß.

Sonntag, 5. Januar 2014

*Nr. 2* Samstagsinspiration

Kreativ geht auch das neue Jahr weiter.
Im Stempelhühnerhof heißt es
bei der Samstagsinspiration "3D und Geburtstag".

Da habe ich gerne wieder mitgemacht und
das nächste Geburtstagskind bekommt Sterne.


Donnerstag, 2. Januar 2014

*Nr.1* Wunderkerzen

Wunderkerzen passen doch so toll zum Jahresende und 
deswegen mußte ich auch gleich die Anleitung von
Stempeleinmaleins ausprobieren.


Bei der zweiten Karte habe ich die Anleitung
etwas erweitert und eine Klappkarte gemacht.

Da ich noch ;-) keinen passenden Stempel hatte,
habe ich einfach "Funkelsterne" ausgedruckt.



Dienstag, 31. Dezember 2013

Silvester


Heute ist der letzte Tag im Jahr 2013
und ich möchte mich noch ganz herzlich
für die liebe Weihnachtspost bedanken.

Tanja hat mich mit wunderschönen 
Geschenken überrascht und ich war 
ganz sprachlos als ich die vielen schönen
Dinge ausgepackt habe. 
Auch der Endloskalender war im Päckchen
und ich wechsle jeden Tag mit einem Strahlen
die Zahlen.


Vielen Dank für die wunderschönen Karten und 
lieben Weihnachtswünsche 

 Doreen, Tanja, Carola, Bianca
  Biene, Franziska, Anke, Antje
Tina und Kalli.

Eure Karten hängen, wie jedes Jahr, im Flur
und beim Vorbeigehen schaue ich sie gerne an.

Nun möchte ich Euch einen guten Start ins Neue Jahr wünschen
und für 2014 viel Glück, Gesundheit und alles was
ihr Euch wünscht.

Rufe nicht vergangne Tage,
nicht entschwundne Zeit zurück;
leb der Gegenwart und klage
nimmer um verschwundenes Glück.
(Heinrich Zeise)


Montag, 30. Dezember 2013

Karten und Boxen


Dieses Jahr war ich mit Weihnachtskarten und
Basteleien sehr spät dran.
Dabei hat es soviel Spaß gemacht mit dem
envelope punch board zu werkeln.
Umschläge gehen wirklich superschnell

   
und dank den vielen Tipps und Anleitungen im Netz
habe ich höhere Umschläge, Boxen


und Schokoladenverpackungen gefaltet.



Zu guter Letzt habe ich dazwischen noch
eine Geburtstagskarte geschafft.